logo

E-Mail    +43 (0) 1 701 45 54

Möwenweg 1, 2320 Rannersdorf

Dr. Kirsten Platho-Elwischger

Fachärztin für NeurologieDSCN0953

Fachärztin am Rehabilitationszentrum Meidling der AUVA (seit Dez 2012)
Messung der Nervenleitgeschwindigkeit

Tel. f. Terminvereinbarung: 01 701 45 54

Email: neuro@ordination-platho.at

Leistungen

Abklärung und Behandlung aller organischen Erkrankungen des Gehirns und Nervensystems.

Spezialisierung auf:

  • Schmerzen, Gefühllosigkeit und Lähmungserscheinungen bedingt durch Erkrankungen der Arm- und Beinnerven (periphere Nervenläsionen), inkl. Bandscheibenerkrankungen
  •  Schwindelsyndrome
  • Neurologische Erkrankungen des Alters (z.B. Vergesslichkeit, Gangunsicherheit, etc)
  • Schlaganfall Vor- und Nachsorge (inkl. Ultraschallabklärung der hirnzuführenden Gefäße)
  • Schädel-Hirn-Trauma

Die Leistungen beinhalten NICHT die Abklärung und Behandlung psychiatrischer Erkrankungen.

Ablauf der Erstuntersuchung:

Hierzu gehört ein ausführliches Gespräch zur Anamneseerhebung unter Miteinbeziehung aller relevanten Vorbefunde und eine klinische Untersuchung, der klinisch neurologische Status (u.a. Prüfung der Hirnnerven, des motorischen und sensorischen Systems, der Koordination, Gangbild, etc.). Auf Basis der Anamnese und klinischen Untersuchung werden weitere diagnostische Schritte und Therapiemöglichkeiten besprochen.

Zusatzleistungen:

Wichtig: für diese Untersuchung sollte mehr Zeit einkalkuliert werden.

Eine NLG und EMG-Untersuchung der Nerven der Arme und Beine z.B. zum Ausschluss eines Nervenengpasses oder einer Polyneuropathie.

Ultraschall-Untersuchung der Arm- und Beinnerven Ergänzung zur NLG und EMG Untersuchung. (geplant ab Herbst 2017)

Schwindelsyndrome, wie der sehr häufige, gutartige Lagerungsschwindel, können mittels Lagerungsmanöver sofort behandelt werden.

Ultraschall-Untersuchung der Halsgefäße zur Abklärung der Hirndurchblutung. (geplant ab Herbst 2017)

Botulinum Toxin Behandlung von Spastizität (z.B. nach Schlaganfall), Schiefhals (zervikale Dystonie) und Lidkrampf (Blepharospasmus).
Diese Leistung beinhaltet KEINE ästhetischen Behandlungen.

 

Tätigkeitsfeld:

Gesamtes Spektrum der Rehabilitation von Schädel-Hirn-Trauma Patienten, u.a. stellvertretende Stationsführung der Station 1 im RZ Meidling

Tätigkeit in der elektrophysiologischen Abteilung (NLG, EMG, Nervenultraschall, EEG) in enger Kooperation mit dem UKH Meidling

Konsiliarärztin im UKH Meidling, u.a. Mitbetreuung des Schockraums

Vertretungstätigkeit von Prof. Pockberger in der Wiener Confraternität in der EEG-Befundung (seit 2012)

Tätigkeit an der Univ. Klinik für Neurologie, AKH Wien (2005 bis 2012) mit Tätigkeit in den Spezialambulanzen „Botulinum Toxin“, „Schwindel“, „Ultraschalluntersuchung der Halsgefäße und transkranielle Sonographie“ und „Schlaganfall“.

 

Zusatzausbildung:

  • Nervenleitgeschwindigkeit und klinischen Elektromyographie; Berechtigung zur Ausbildnerin von der Fachgesellschaft (ÖGKN)
  •  Zertifikat „Anwendung von Botulinum Toxin in neurologischen Indikationen“
  •  ÖÄK Zertifikat Elektroenzephalographie; Berechtigung zur Ausbildnerin von der Fachgesellschaft (ÖGKN)
  • ÖÄK Zertifikat Sonographie Hirnversorgende Arterien und transkranielle Sonographie
  • ÖÄK Geriatrie- und Palliativmedizin-Diplom
  • Notarztausbildung

 

Wissenschaftliche Tätigkeit/Vorträge:

Laufende Publikationen in renommierten wissenschaftliche Fachjournalen u.a. zum Thema Botulinum Toxin Behandlung bei neurologischen Erkrankungen.

Laufende Vortragstätigkeit im In- und Ausland.

Reviewertätigkeit für internationale wissenschaftliche Fachjournale.

 

Mitgliedschaften:

Österreichische Gesellschaft für Neurologie; Österreichische Gesellschaft für klinische Neurophysiologie; Österreichische Gesellschaft für Ultraschallmedizin; American Academy of Neurology

 

Publikationen

Originalarbeiten Erstautorin

Elwischger K, Kranz G, Sycha T, Dunkler D, Rommer P, Mueller Ch, Auff E, Wiest G. Plasticity of Static Graviceptive Function in Patients with Cervical Dystonia. J Neurol Sci. 2017 Feb 15;373:230-235

 

Elwischger K, Kasprian G, Weber M, Meyerspeer M, Linder C, Auff E, Prayer D,

Sycha T, Kranz G. Intramuscular distribution of botulinum toxin–visualized by

MRI. J Neurol Sci. 2014 Sep 15;344(1-2):76-9

Originalarbeiten Koautorin

Rommer PS, Wiest G, Kronnerwetter C, Zach H, Loader B, Elwischger K, Trattnig

  1. 7-Tesla MRI demonstrates absence of structural lesions in patients with

vestibular paroxysmia. Front Neuroanat. 2015 Jun 9;9:81

 

Rommer PS, Beisteiner R, Elwischger K, Auff E, Wiest G. Neuromagnetic cortical

activation during initiation of optokinetic nystagmus: an MEG pilot study. Audiol

Neurootol. 2015;20(3):189-94

 

Kotzailias N, Elwischger K, Sycha T, Rinner W, Quehenberger P, Auff E, Müller

  1. Clopidogrel-induced platelet inhibition cannot be detected by the platelet

function analyzer-100 system in stroke patients. J Stroke Cerebrovasc Dis. 2007

Sep-Oct;16(5):199-202

Andere

Elwischger K, Kasprian G, Weber M, Meyerspeer M, Kranz G, Linder C, Auff E, Prayer D, Sycha T. Intramuskuläre Verteilung von Botulinum Toxin im spastischen Muskel – potentielle Auswirkungen auf die Injektionstechnik? Nervenheilkunde. 2013; 32:899-990

 

Elwischger K, Rommer P, Prayer D, Mueller C, Auff E, Wiest G. Thalamic astasia

from isolated centromedian thalamic infarction. Neurology. 2012 Jan

10;78(2):146-7

 

Seidel S, Elwischger K, Wöber C. Facial pain, scotomas and hemihypaesthesia as

presenting symptoms of type A aortic dissection in a patient with migraine with

aura. Cephalalgia. 2012 Apr;32(5):437-9

 

Seit 2004 laufende Vortragstätigkeiten und Präsentationen

Abstracts (Auszug)

Elwischger K, Schmoeger M, Willinger U, Abdel-Aziz C, Algner J, Pretscherer S, Auff E, Sycha T, Kranz G. FV673. The effect of Botulinum toxin on cognition and learning. P Quelle: 88. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie mit Fortbildungsakademie – Abstracts – Düsseldorf 23-26. September 2015; URN: nbn:de:101:1-201509012166: page 76.

 

Elwischger K, Schmoeger M, Willinger U, Abdel-Aziz C, Algner J, Pretscherer S, Auff E, Sycha T, Kranz G. P3146. Does “Botox” make stupid? – The effect of botulinum toxin on cognition. Eur J Neurol, 2015 June; 22, Suppl S1: page 347.

 

Elwischger K, Kranz G, Sycha T, Rommer P, Müller C, Auff E, Wiest G. Effects of botulinum toxin treatment on subjective visual vertical perception in cervical dystonia. JNS 2013 Oct; 333, Suppl 1: page e104.

 

Elwischger K, Kasprian G, Weber M, Meyerspeer M, Linder C, Auff E, Prayer D, Sycha T, Kranz G. 5. Primäre intramuskuläre Verteilung von Botulinumtoxin (BoNT) im spastischen Muskel – potenzielle Auswirkungen auf die Injektionstechnik? Nervenheilkunde 2013; 1-2: page A55.

 

Elwischger K, Kranz G, Sycha T, Rommer P, Müller C, Auff E, Wiest G. P51 Static graviceptive function in patients with cervical dystonia. neurologisch – Fachmagazin für Neurologie; Suppl 1/2012: page 54.

 

Elwischger K, Rommer P, Mueller C, Auff E, Wiest G. P054. Thalamic astasia – a rare syndrome of central otolith dysfunction. neurologisch – Fachmagazin für Neurologie; Suppl 1/2010: page 50.

 

Elwischger K, Kotzailias N, Auff E, Müller C. O49. Coping Strategies of Stroke Patients in Long-term Rehabilitation. ÖGN Wien 2006, Jahrestagung der ÖGN 2006; URL: http://oegn.at/wp-content/uploads/2014/12/abstract_5.pdf: page 62.

 

Kotzailias N, Elwischger K, Sycha T, Rinner W, Quehenberger P, Auff E, Müller C. P32-STROKE1. Clopidogrel Induced Platelet Inhibition cannot be detected by the PFA-100 System in Stroke Patients. ÖGN Wien 2006, Jahrestagung der ÖGN 2006; URL: http://oegn.at/wp-content/uploads/2014/12/abstract_5.pdf: page 16-17.

 

Kotzailias N, Elwischger K, Sycha T, Rinner W, Quehenberger P, Auff E, Müller C. P33-STROKE1. Aspirin Resistance: Monitoring aspirin’s anti-aggregatory effect in 100 stroke patients using the PFA-100 system. ÖGN Wien 2006, Jahrestagung der ÖGN 2006; URL: http://oegn.at/wp-content/uploads/2014/12/abstract_5.pdf: page 17.

 

Sycha T, Elwischger K, Auff E, Fertl E. O20. Botulinum toxin in the treatment of spasticity of the upper limb: a systematic review of the literature. Neurologie und Rehabilitation 2004;4:Page S17.

Ärztezentrum zur Wallhofapotheke in Rannersdorf: Ärzte, Therapeuten und Pharmazeuten, Ordinationen, Medikamente, Magistrale Zubereitung, Behandlungsräume und Gruppen-Raum unter einem Dach
© 2015, AZWAPO – Ärztezentrum zur Wallhofapotheke All rights reserved.